Am Mittwoch haben 10 Kinder aus der Grundschule an Jugend trainiert für Olympia Tennis teilgenommen. Nach langer Zeit hat die Eichendorffschule wieder Teams fürs Tennis gemeldet. Und wir durften voller stolz feststellen, dass wir sehr starke Gegner sind. Unsere Schülerinnen und Schüler haben sowohl im Einzel als auch im Doppel, Spiel um Spiel, um jeden Punkt gekämpft. Am Ende sind alle Eichendorffschul -Kids jubelnd vom Platz und dies zu recht wir haben mit Team 1, Platz 1 absolviert und mit Team 2, den 2. Platz. Somit haben wir uns für das RB Finale in Singen qualifiziert und freuen uns nach den Pfingstferien auf die nächsten spannenden Tennis Matchs.

Am 07.05.24 hat die Technikgruppe der Klassen 10 a und 10b das Unternehmen B+B Sensors in Donaueschingen besucht. Hierbei erhielten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die verschiedenen Produktion und – Entwicklungstätten des Unternehmens. Zudem wurden verschiedene Sensoren vorgestellt und das Thema Ausbildung besprochen. Zuletzt gab es Brezeln und Getränke für die Schülerinnen und Schüler. Die Veranstaltung war für das Unternehmen sowie für die Schule ein Erfolg.

Im April hatten die Pinguine der 3c ihre Schulhausübernachtung. Es wurde gespielt und gelesen. Im Schulhaus wurde nach dem Schulgeist gesucht und als es dunkel wurde hat sich die 3c mutig auf eine Nachtwanderung um das Schulgebäude gemacht.

Am Dienstag lernten die Schüler/innen der Klasse 2 die Stadtbibliothek kennen. Mit einer Rallye durch die ganze Bibliothek konnten die Kinder das Angebot selbständig entdecken und erhielten viele Informationen zum Ausleihesystem. Mit einem eigenen Bibliotheksausweis in der Tasche, machte sich die Klasse wieder auf den Heimweg. Dabei durfte ein Zwischenstopp auf dem Spielplatz am Irma-Park natürlich nicht fehlen.