Unserer ehemalige Kollegin Frau Stark berichtet:

„Wir überqueren den Hohen Atlas auf der Fahrt von Marrakech Richtung Wüste auf dem Tichka-Pass. Auf der Passhöhe halten wir für ein Erinnerungsfoto an. Kommt ein Mann auf uns zu und fragt, ob wir nicht einen Kuli für seine Kinder hätten. Der einzige Kuli, den ich einstecken hatte, war ein ganz schöner, blauer mit Aufdruck „Eichendorffschule Donaueschingen“. Ich habe mich dann schweren Herzens von ihm getrennt, unter der Bedingung, ein Foto machen zu dürfen (siehe Anhang). Wir haben ihm auch erklärt, was „Eichendorffschule“ bedeutet.

Also, ich will hier nur mal bemerken, dass ich in den entlegensten Winkeln der Welt Werbung für die Eichendorffschule mache!!!“

Danke Frau Stark für deinen starken Einsatz!

Mit einem kleinen Team war die Eichendorffschule beim diesjährigen Schülerlauf im Rahmen des Schwarzwald-Marathons in Bräunlingen vertreten.

Es waren zwar nicht viele Läufer und Läuferinnen, aber umso motivierter haben sie die 1,05km lange Strecke absolviert. Bei strahlendem Sonnenschein konnten sie anschließend ihre Medaillen präsentieren!