Einen spannenden, erlebnisreichen Abend erlebte eine Abordnung der Klassen 7a und 7b bei der Preisverleihung beim diesjährigen Wettbewerb der Sparkasse und Südkurier. Als es um den ersten oder zweiten Platz ging war die Spannung kaum auszuhalten. Die Schüler sind mächtig stolz und glücklich über den Gewinn von 7500 Euro und auch stolz über die Renovierungsarbeite und das Extralob von Handwerker und Stadt. Nun können im nächsten Schuljahr die Austellungen starten.

Bei besten Bedingungen wurden die Bundesjugendspiele im Anton Mall Stadion durchgeführt. Die Schüler von der 1. bis zur 8. Klassen mussten ein Dreikampf absolvieren. Wer dabei war konnte schnelle Läufer, weite Sprünge und noch weitere Würfe bewundern.